SĂ€ure

Wein enthält von Natur aus unterschiedliche Sorten an Säure. Als Richtwert kann man annehmen, dass Weißweine 4-9 g/l und Rotweine 4-6 g/l Säuren in ihrer Summe enthalten.

Bei der Angabe des Säuregehaltes im Wein spricht man dann von dem Gesamtsäuregehalt, also der Summe der im Wein enthaltenen Säuren!

Diese Säuren können sich unter Umständen zusammensetzen aus:

Ähnliche Einträge