A.P.-Nr.

A.P.-Nr. ist eine AbkĂŒrzung fĂŒr die amtliche PrĂŒfungsnummer, siehe dort.

A.P.-Nummer

A.P.-Nummer ist eine AbkĂŒrzung fĂŒr die amtliche PrĂŒfungsnummer, siehe dort.

Abbeeren

Abbeeren oder auch Entrappen nennt man das Trennen der Beeren von den Traubenstielen. FĂŒr gewöhnlich erfolgt das Abbeeren vor bzw. viel mehr beim oder unmittelbar nach dem Mahlen des Lesegutes. Die Stiele und unmittelbard daran anhaftende Fruchtfleischreste enthalten Tannin, welches unter UmstĂ€nden (z.B. bei der Weißweinherstellung) nicht gewollt und oftmals zu unreif ist.

AbfĂŒller

Die Angabe „AbfĂŒller“ oder „abgefĂŒllt von“ auf dem Etikett eines aus Deutschland stammenden Weins bedeutet, dass der Vermarkter (z.B. das Weingut, die Winzergenossenschaft, die Weinkellerei oder der HĂ€ndler) und der Erzeuger nicht identisch sind.

Abgang

Abgang ist ein Begriff aus der Weinbeschreibung. Man beschreibt mit der LÀnge und IntensitÀt die Wahrnehmung nach dem Schlucken des Weins, wobei in der Regel ein langer und intensiver Abgang als Indikator hoher QualitÀt angesehen wird.

ACE-GetrÀnk

ACE-SĂ€fte bieten keinen Vorteil gegenĂŒber herkömmlichen Frucht- und GemĂŒsesĂ€ften. Außer vielleicht dem Hersteller und Vermarkter, der so eine neue Nische besetzt und/oder eine bessere Marge erzielen kann. Beitrag lesen →

ACE-Saft

Siehe unter ACE-GetrÀnk.

Acetaldehyd

Acetaldehyd, auch unter dem Synonym Ethanal bekannt, ist unter anderem ein Nebenprodukt der alkoholischen GĂ€rung und eine Vorstufe des Alkohols (Ethanol). Reines Acetaldehyd ist eine farblose und stark flĂŒchtige FlĂŒssigkeit, ein zu hoher Gehalt im Wein wird als Weinfehler eingestuft.

Acetaldehydton

Ein Wein bekommt einen sogenannten Acetaldehydton durch eine reduk­tive che­mi­sche Ver­bin­dung im Wein bei der ein an Sherry oder oxidierten Apfel erinnernder Duft entsteht. Der Acetaldehydton wird bei den meisten Weinen als Weinfehler angesehen, ist aber bei manchen Produkten so gewollt und Teil der Tradition und des Weinstils.

AcetylsÀure

AcetylsĂ€ure ist die veraltete Bezeichnung fĂŒr EssigsĂ€ure.

Acolon

Acolon ist eine neu gezĂŒchtete rote NeuzĂŒchtung mit geringer KrankheitsanfĂ€lligkeit. Im Jahr 2002 erhielt sie die Zulassung vom Bundessortenamt!

Acre

Acre ist eine aus dem britischen stammende FlĂ€cheneinheit die im angloamerikanischen Anwendung findet. Bei der Angabe der RebflĂ€chen in den USA ist es heute die ĂŒbliche Maßeinheit, gelegentlich findet man auch Angaben zur RebflĂ€che in Acre in den LĂ€ndern wie z.B. Australien. Der Begriff Acre stammt aus dem altenglischen (Acre = Acker).

adstringierend

Als adstringierend beschreibt man Weine, die einen die Zunge zusammenziehenden Eindruck im Mund ergeben. Gemeint ist mit Adstringenz das Verursachen eines auch als pelzig oder rau beschriebenes GefĂŒhl vorwiegend auf der Zunge, aber auch im gesamten Mundraum.

Aerosol

Als Aerosol bezeichnet man ein Gemisch aus festen und/oder flĂŒssigen Teilchen in der Luft bzw. in der AtmosphĂ€re.