Ermitage

Der Ermitage ist ein aus dem Wallis in der Schweiz stammender AOC Weißwein, der aus den Rebsorten Marsanne blanche und/oder Roussanne vinifiziert wird.

Ermitage

Die Rebsorten Marianne blanche und Roussanne werden als traditionelle weiße Rebsorte des Wallis betrachtet, sind hier aber nicht autochthon. Die Bezeichnung Ermitage ergibt kombiniert mit der Bezeichnung AOC Wallis den Ermitage du Valais.

Marsanne und der Roussanne kamen im Laufe des 19ten Jahrhunderts ins Schweizer Rhônetal. Die kräftigen Sorten entfalten ihr Potential in den besten Walliser Lagen mit ihren trockenen kargen Böden bei strenger Mengenbegrenzung. Der Ermitage benötigt, obwohl es ein Weißwein ist, im Optimalfall einige Jahre Reife auf der Flasche um eine gewisse Harmonie zu entwickeln die mit den Jahren immer ausdrucksstärker wird. Er wird meist als schwerer Weißwein mit reichhaltigem Körper im Eichenfass (Barrique) ausgebaut.

Ermitage ist nicht zu verwechseln mit dem französischen Hermitage, ebenfalls von der Rhône!