Essig

Essig ist ein streng riechendes und stark sauer schmeckendes Konservierungsmittel, das durch die Fermentation alkoholhaltiger FlĂŒssigkeiten (Wein, Fruchtmost, Bier) durch EssigsĂ€urebakterien (Essigmutter) hergestellt wird.

EssigsÀure

EssigsĂ€ure (EthansĂ€ure) ist eine farblose, flĂŒssige, Ă€tzende und typisch (nach Essig!) riechende SĂ€ure (C2H4O2). Sie ist in der EU als Lebensmittelzusatzstoff mit der AbkĂŒrzung E 260 zugelassen und auch in Wein zu finden. Ist dort ihre Konzentration zu hoch wird von dem Weinfehler Essigstich gesprochen.

Essigstich

Essigstich ist ein Weinfehler, der durch eine zu hohe Konzentration von EssigsÀure verursacht wird.