Eichstetter Herrenbuck

Geographie:

Land: Deutschland
Weinbaugebiet: Baden
Weinbaubereich: Kaiserstuhl
Lagenbezeichnung: Eichstetter Herrenbuck
Weinbauort: Eichstetten am Kaiserstuhl
Größe: ca. 350 Hektar

Boden und Klima:

Boden: Löss, Lösslehm, vulkanischer Untergrund
Klima: temperate (gemäßigte) Klimazone, hohe Sonnenscheindauer (ca. 1700 Stunden), Jahresmitteltemperatur 10,3 °C,
Niederschlag pro Jahr: ca. 770 mm

Weinbau:

Historie: Eine weit zurückreichende Weinbaugeschichte für den Eichstetter Herrenbuck ist mir leider nicht bekannt…
Wichtigste Rebsorten: Müller-Thurgau, Spätburgunder, Grauburgunder, Weißburgunder
Einige bekannte Erzeuger: Weingut Friedrich Kiefer, Weingut Weishaar, Ökologisches Weingut Richard Schmidt, Weingut Arndt Köbelin, Weingut Rinklin, Weingut Hiss
Rechtliches: Weingesetz (WeinG) und Weinverordnung (WeinV)

Sonstiges:

Besonderheit(en): Hoher Anteil an ökologisch bewirtschafteten Flächen
Sonstiges Wissenswertes: Neben dem Weinbau spielt der Obst- und Gemüseanbau eine große Rolle. Sehenswert sind die Eichelspitze mit dem Eichelspitzturm (Wanderung vom oberen Rand des Eichstetter Herrenbuck, Parkplatz Fohrenbuck oder durch die Reben, Parkplatz Samengarten), die evangelische Kirche Eichstetten, das Eichstetter Schwiboge-Wiifescht (Weinfest, alle 2 Jahre)
Weiterführende Informationen: weinfachberater.der-ultes.de/2010/12/21/eichstetter-herrenbuck

Reben in Eichstetten am Kaiserstuhl (3)

Reben am Kaiserstuhl im Eichstetter Herrenbuck

Ähnliche Einträge