Primeur

Als Primeur wird der erste Wein eines Erntejahrgangs bezeichnet. 

Primeur ist ein Jungwein, also ein Wein aus der letzten Produktion. Die EU-Weinmarktordnung (Anh. 1, 11) definiert ihn wie folgt:

„Jungwein: der Wein, dessen alkoholische Gärung noch nicht beendet ist und der noch nicht von seiner Hefe getrennt ist.“

Für Primeur typisch ist seine jugendliche Spritzigkeit!

Bekannte Primeur-Weine sind:

  • Beaujolais Primeur oder Beaujolais Nouveau (Frankreich)
  • Heuriger (Österreich)
  • Junker (Österreich)
  • Nouveau (Frankreich)
  • Novello (Italien)
  • Vino Joven (Spanien)