Interspezifische ZĂĽchtung

Bei der Interspezifischen Züchtung handelt es sich um die gezielte Kreuzung zweier Rebsorten innerhalb verschiedener Arten, z.B. Europäerrebe und Amerikanische Art.

Die Interspezifische Züchtung ist die Kreuzung zweier Rebsorten unterschiedlicher Vitis-Arten, zum Beispiel Vitis vinifera ssp. vinifera X Vitis vinifera subsp. sylvestris (amerikanische oder asiatische Art). Es handelt sich dann z.B. um eine Kreuzung Europäerrebe X Amerikanerrebe.

In der Schriftform wird eine Neuzüchtung per Kreuzung angegeben als:

Sorte (Mutter)  X  Sorte (Vater)  =  Neuzüchtung

Ähnliche Einträge