2013 Sauvignon Blanc Robert Mondavi Private Selection

Damals, lange ist es her, ich fing an mein erstes internationales Weinsortiment aufzubauen, waren die Weine von Robert Mondavi aus dem kalifornischen Napa Valley die ersten Weine aus Nordamerika mit denen ich mich beschäftigte. Sie gefielen mir gut und wir kamen ins Geschäft, ich wurde damals einer der Mondavi-Ambassadore in Deutschland…

Heute ist die Situation eine ganz andere. Die Familie Mondavi war wohl aufgrund einiger unternehmerischer Entscheidungen in die Situation geraten, im Jahr 2004 ihr „Imperium“ veräußern zu müssen. Lange Geschichte, aber letzten Endes übernahm der Konzern Constellation Brands, an deren Spitze die Familie Sands steht das Weingut der Familie Mondavi. Robert Mondavi selbst verstarb 2008, er wurde 94 Jahre alt. Acht Jahre später begann ich im Februar 2015 für Constellation Brands zu arbeiten. Heute bin ich sehr stolz darauf und glücklich darüber, wie alles verlief. Robert Mondavi war seinerzeit eine mitreißend visionäre Persönlichkeit, Vorreiter des kalifornischen Weinbaus, Liebhaber der schönen Künste und Genießer. Die Robert Mondavi Winery hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt. Sicher anders als es mit ihm geschehen wäre, aber anders muss ja nicht schlechter sein.

Und so kommt es, dass ich heute Abend hier sitze und einen 2013er Sauvignon Blanc Private Selection von der Central Coast von Mondavi im Glas habe!

Sehr frisch in der Nase und am Gaumen, Stachelbeere steht im Vordergrund. Im Mund würde ich ihn als Crispy bezeichnen. Knackig frisch und durchaus säurebetont. Perfekt für einen sommerlichen Heimkinoabend, meint auch meine Frau Britta Ultes.

2 Kommentare zu “2013 Sauvignon Blanc Robert Mondavi Private Selection

  1. Soso, Du beginnst also “ im Februar 2016 für Constellation Brands zu arbeiten“.
    Klingt interessant 😉

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*