124. Prädikatsweinversteigerung vom Grossen Ring in Trier

Der Grosse Ring VDP Mosel-Saar-Ruwer lud am 23. September zur der 124. Prädikatsweinversteigerung zu einer Tischpräsentation mit den VDP-Weingütern von Mosel-Saar-Ruwer in die Europahalle in Trier. Die höchsten Preise erzielten 1999 Scharzhofberger Trockenbeerenauslese 0,75 L von Egon Müller Scharzhof Wiltingen (5300 €), 1999 Scharzhofberger Trockenbeerenauslese 0,375 L von Egon Müller Scharzhof Wiltingen (2400 €), 2010 Scharzhofberger Auslese lange Goldkapsel 3,0 L , Egon Müller Scharzhof Wiltingen (5300 €), 2009 Wehlener Sonnenuhr Trockenbeerenauslese 0,375 L, Weingut S.A. Prüm Bernkastel-Wehlen (650 €), 2003 Saarburger Rausch Riesling Beerenauslese 1,5 L, Forstmeister Geltz-Zilliken Saarburg (850 €). Beitrag lesen →

1994 Filzener Herrenberg Riesling Spätlese Weingut Reverchon

Unvergesslich ist für mich der Abgang. Nicht unbedingt seiner Länge wegen, vielmehr dank der Mineralität. Die 1994 Filzener Herrenberg Riesling Spätlese vom Weingut Reverchon in Konz-Filzen an der Saar… Beitrag lesen →

2007 Riesling Kabinett Rotschiefer, Weingut Van Volxem

Das Weingut Van Volxem ist eines der ältesten Weingüter an der Saar und verfügt über rund 20 Hektar Weinberge in den besten Lagen an der Saar. Man kann den Wein mit Sicherheit noch einige Jahre lagern und auch dann noch mit viel Freude trinken, er wirkt aber auch schon in seiner Jugend sehr ansprechend. Beitrag lesen →

1999 Riesling QbA trocken Ayler Kupp, Weingut Hausen-Mabilon

Es gibt an der Saar ein paar sehr renommierte Weinbergslagen wie Ayler Kupp, Serriger Schloß Saarsteiner, Eitelsbacher Karthäuserhofberg, Kanzemer Altenberg, Saarburger Rausch oder auch Ockfener Bockstein, die bekannt dafür sind zwar filigrane, feingliedrige aber eben auch sehr lagerfähige Weine hervorzubringen. Beitrag lesen →

1998 Riesling QbA trocken Ayler Kupp, Weingut Hausen-Mabilon

Zehn Jahre sind für einen trockenen Qualitätswein, der mit gerade einmal 11% Alkohol auch eher ein Leichtgewicht ist eine lange Zeit. Der Jahrgang 1998 war auch kein Jahrgang mit herausragender Qualität. Dementsprechend waren die Erwartungen an diesen Wein auch nicht gerade zu hoch. Hausen Mabilon in Saarburg ist mir schon seit vielen Jahren als guter Erzeuger feiner und eleganter Saarrieslinge bekannt. Beitrag lesen →