Gastbeitrag: Weinrallye #48 alles Schorle oder was ?

In meinem Keller habe ich noch eine Flasche Mouton 1974. Kein guter Jahrgang, aber immerhin das Jahr, das einzige Jahr, in dem die Auflistung der französischen Grand Cru Classés durcheinandergewirbelt wurde. Diesen Wein habe ich aufbewahrt für besondere Tage und heute ist es so weit, denn Hans-Joachim Klose hat zur Weinrallye #48 eingeladen, unter dem Motto: alles Schorle oder was ?

Humorvolle Weinrallye

Vinum – Europas Weinmagazin rief zur Weinrallye Wein & Humor auf mit den Worten „Die bierernste Herangehensweise an Wein passt ja schon rein alkoholisch überhaupt nicht“. Mein erster Gedanke als ich den Aufruf von Vinum Autor Carsten Henn las war: Ich glaub ich spinne! Beitrag lesen →

NAHEliegende Zusammenfassung | Weinrallye #24

Zusammenfassung verschiedener Berichte und Verkostungsnotizten zum Thema Weinbaugebiet Nahe, die im Rahmen der 24. Weinrallye zusammengetragen und von mehreren Autoren verfasst wurden. Beitrag lesen →

Monzinger Frühlingsplätzchen | Weinrallye #24

Im Rahmen der Prüfung meiner Weiterbildung zum IHK-geprüften Weinfachberater fragte man mich unter anderem nach der Lage Monzinger Frühlingsplätzchen. Beitrag lesen →

Das Alsenztal (Nahewein aus der Pfalz) | Gastbeitrag | Weinrallye #24

Es fiel mir dazu sofort ein Thema ein, ein kleines Tal zwischen Alsenborn-Winnweiler-Rockenhausen-Mannweiler/Cölln-Oberndorf-Alsenz-Altenbamberg-Ebernburg. Ja richtig das Alsenztal, welches geografisch zur Pfalz zählt aber Weinbautechnisch… Beitrag lesen →

Weinbaugebiet Nahe | Weinrallye #24

Das Weinbaugebiet Nahe beginnt im Norden bei Bingen, dort wo die Nahe in den Rhein mündet, und zieht sich entlang der Nahe und ihrer Nebenflüssen (Trollbach, Alsenz, Guldenbach,… Beitrag lesen →

Weinrallye #24 | Erste Vorbereitungen und Eventplanung

Als Highlight dieser Feierwochen liegt dann mittendrin unsere „Nahe-Weinrallye“. Irgendwie passend. Zufall? Keine Ahnung, egal! Die Verbandsgemeinde Bad Kreuznach feiert zur 24. Weinrallye extra an dem Wochenende mit uns ihr 35.Weinfest. Beitrag lesen →