Färberrebsorte

Unter Färberrebsorten versteht man diejenigen roten Rebsorten, deren Beeren nicht nur eine eingefärbte Schale besitzen, sondern auch im Saft über einen deutlichen Anteil an Farbpigmenten (Polyphenole) verfügen und somit einen äußerst farbintensiven Most und Wein ergeben.

Somit finden sie häufig Verwendung als Verschnittpartner in Cuvées, oder aber um durch Beigabe eines geringen Prozentsatzes einem eher hellroten Rotwein zu einer kräftigeren Farbe zu verhelfen (als Deckrotwein).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

*