1und1 = 34

Wie lange dauert es wohl bis ein bei 1und1.de in Auftrag gegebener DSL-Anschluss freigeschaltet wird? Richtig: 34 Tage!

Am 2. Juli 2010 beantragte ich eine 1&1 Doppel-Flat 16000 für meinen neuen Wohnsitz, die Freischaltung dauert voraussichtlich mindestens 34 Tage. Über meine Odyssee und die Versuche von 1&1 mich zu beruhigen…

Ich fasse kurz zusammen:

  • 2. Juli 2010: Bestellung 1&1 Doppel-Flat 16000, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit, 1&1 WLAN Modem gratis, zzgl. Technikergebühr und Versandkosten-Pauschale.
  • 5.Juli 2010 (ff): Ich fragte über Twitter bei 1&1 an, wie der Stand der Dinge sei, das Social Media Team von 1&1 fragte nach meiner Kundennummer, die ich als Neukunde ja noch nicht hatte, dann per direct message meine Anschrift schickte und auf meine Anfrage hin die E-Mailadresse von Marcell D’Avis  erhielt (siehe 1, 2, 3 und 4).
  • 7. Juli 2010: Brief per Post: Bestelleingangsbestätigung (mit dem Hinweis dass ich unter http://service-center.1und1.de meinen Auftragsstatus erfragen kann.
  • 9. Juli 2010: ich schreibe eine E-Mail. Ich bin sauer weil 1&1 mir mitteilt:

Wir freuen uns, Ihnen mitzuteilen, dass Ihr gewünschter 1&1 DSL-Anschluss voraussichtlich am 04.08.2010 für Sie geschaltet wird. Wir informieren Sie selbstverständlich über den endgültigen Schaltungstermin per Post.

  • 12. Juli 2010: Brief per Post (1): Ich bekomme ein neues Passwort zum einloggen im 1&1 Control-Center. Jetzt kann ich wieder sehen dass sich nichts getan hat.
  • 12. Juli 2010: Brief per Post (2): Mitteilung zum Schaltungstermin Ihres 1&1 Komplettanschlusses. Nachdem ich es nun schon telefonisch (Hotline und Call-Center) und via Online Service-Center wusste, bekomme ich es noch einmal per Post mitgeteilt: Mein 1&1 Komplettanschluss steht mit ab dem 04.08.2010 zur Verfügung.
  • 15. Juli 2010:  Anruf (1) der 1&1 Internet AG. Eine junge Dame teilt mir mit: Man will mich nicht so lange warten lassen und stellt mir einen 1&1 UMTS-Surf-Stick zur Verfügung. Dieser soll umgehend versandt werden. Mit diesem 1&1 UMTS-Surf-Stick kann ich dann 3 Monate komplett kostenlos ins Internet, danach kostet mich der Spaß dann 1,99 € pro Tag bei Nutzung.
  • 15. Juli 2010: Anruf (2) der 1&1 Internet AG. Eine der Stimme nach weniger junge Dame teilt mir mit: Man könne in dieser Sache nichts für mich tun, das Problem hierfür sei die Telekom die die Sache blockiert. Ich habe keine Ahnung was nun los ist.
  • 20. Juli 2010: Brief per Post (1): Man teilt mir meine PIN und SuperPIN mit.
  • 20. Juli 2010: Brief per Post (2): 1&1 SIM-Karte
  • 20. Juli 2010: Päckchen per DHL: 1&1 UMTS-Surf-Stick
  • 20. Juli 2010: Brief per Post (2): 1&1 SIM-Karte
  • 20. Juli 2010: Ich teste den 1&1 UMTS-Surf-Stick. Er kommt nicht über eine GPRS-Verbindung hinaus und ist somit mehr als nur lahm.
  • 21. Juli 2010: Brief per Post: Versand Ihrer 1&1 SIM-Karte. Man informiert mich darüber dass man am 16. Juli 2010 die SIM-Karte, die ich am 20. Juli erhalten habe, versandt hat und diese demnächst bei mir eintreffen sollte.
  • 21. Juli 2010: der 1&1 UMTS-Surf-Stick ist immer noch lahm, viele Seiten sind gar nicht zu laden, allein das Abrufen meiner E-Mails dauert über drei Stunden.
  • 24. Juli 2010: Der Fonic Surf-Stick den ich mir vor längerem für Notfälle zugelegt habe kommt zum Einsatz. Kosten pro Tag: 2,50 €. Verbindungsgeschwindigkeit: HSDPA (verdammt schnell!). Hurra, ich surfe!
  • 24. Juli 2010: Ich halte diese Odyssee in diesem Artikel fest und hoffe dass der 1&1 DSL-Anschluss ab dem 4. August 2010, somit 34 Tage nach Bestellung läuft. Nicht nur dass er läuft, auch dass er in der bestellten Geschwindigkeit läuft. Danke 1&1, so gewinnt man Vertrauen bei seinen Kunden.

Mein Fazit 22 Tage nachdem ich mich entschlossen habe Kunde bei 1&1 für Internet und Telefon zu werden ist ganz einfach: Bruce Darnell ist mir viel lieber als Marcell D’Avis (den gibt es wohl bei Wikipedia nicht…), auch wenn seine Einstellung zum Thema Kundenzufriedenheit und Service (zumindest theoretisch) gut ist.

UPDATE: Den Termin mit dem Techniker von der Telekom habe ich mit der 1und1 Hotline fristgerecht um zwei Tage auf den 6.8. verschoben, bekam dann aber eine SMS in der man mir den Termin am 4.8. bestätigte obwohl mir der Termin ausdrücklich nicht passte. Egal, Schild an die Klingel mit der Bitte mich anzurufen und ab ins Büro. Techniker ruft an, schliesst an, alles läuft. Zumindest vorübergehend…

11 Kommentare zu “1und1 = 34

  1. Wie schon überall verteilt: Marcell D´Avis gibt es in der kompletten 1&1 Deutschland kein einziges Mal, das sage ich gerne überall rum. 😉

    Außerdem: Sauhaufen, ist halt so. n_n

    AntwortenAntworten
  2. Wir haben eben dieses Dilemma gerade bei unserem Großen.
    Zu Deiner Beruhigung sei gesagt, daß eine Wartezeit von 4 Wochen bei absolut allen Anbietern normal ist.
    Was aber mache ich dann, wenn ich mit meinem Firmenanschluss umziehe ?
    Wenn ich telefonieren muss und erreichbar sein muss um mein Geld zu verdienen ?

    Es geht ! Aber nur wenn man entsprechend Druck macht, denn genau das hatte ich selbst schon vor einiger Zeit. Jeder schimpft und meckert drüber, aber nur die Telekom ist in der Lage, schnell(er) und kundenorientiert zu arbeiten. Dafür zahle ich auch gern ne Mark fuffzig mehr, weil ich beruflich abhängig bin von meinem Anschluss.

    Klingt wie Werbung ? Ist es nicht ! Reine Erfahrung und davon kann ich etliche Beispiele von meinen Kunden zusätzlich einbringen.

    AntwortenAntworten
  3. @Michael Rosenthal: Mittlerweile hat sich meine Ansicht hier auch ein wenig gewandelt Doch das Angebot von 1&1 schien interessant. Schade und ein wenig unfair vom rosa Riesen zu blockieren…

    Glaub mir aber ruhig dass ich mehr als genug Druck gemacht habe!

    AntwortenAntworten
  4. Tssss, dann doch lieber gleich zum Rosa Riesen! Das Netz gehört denen, daher können die blockieren wen Sie möchten und selbst immer als die schnelle Truppe glänzen!

    AntwortenAntworten
  5. 1und1 sagt das immer, das angeblich der Rosa Riese blockieren würde. In wirklichkeit haben die nicht genügentlich „Fremdfirmen“ die den Anschluss anschließen können. Denn einen Techniker von 1und1 gibt es nicht.

    AntwortenAntworten
  6. meinst du 1&1, fonic oder rosa riese oder sonst was, unterschiede sind da doch eh keine. läuft doch alles über ein und das selbe kabel, nur bei kabel nicht. oder?

    AntwortenAntworten
  7. @anna nühm: Stimmt so weit ich das sehen kann. Hab dann auch mal bei Kabel angefragt, die sagten mir aber es würde nur mit einem Kabelanschluss gehen. Und den hab ich hier nicht…

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*