2012 Rosé trocken >>eulenberg<< Weingut Spiess (Bechtheim), Selection Alexander von Essen

Neulich in Ostfriesland: wir machen Urlaub. Unser Appartment versprach uns eine Flasche Wein zur Begrüßung, es war ein 2012er Rosé trocken vom Weingut Spiess aus Bechtheim in Rheinhessen.

Nicht schlecht Herr Specht Spiess! Oder Herr Alexander von Essen? Schließlich stammt der Wein aus seiner Kollektion.

20140726-214912-78552694.jpg

Die Details laut Rückenetikett:

20140726-214951-78591068.jpg

Laut der Expertise Alexander von Essens ist es ein Rosé aus Spätburgunder, Cabernet Sauvignon und Merlot, er wird als spritzig und frisch fruchtig beschrieben und hat auf der Abbildung eine kräftige Farbe. Ich gehe davon aus dass die Weinbeschreibung den aktuellsten Jahrgang, also 2013, beschreibt. Wir hatten den 2012er. Der Wein war natürlich noch vol und ganz okay, aber die fruchtige Frische hat er bereits teilweise, die kräftige Farbe doch schon erheblich eingebüßt. Geschmeckt hat er uns dennoch gut, was wie bei vielen im Urlaub getrunkenen Weinen sicher auch an den durchweg positiven Rahmenbedingungen gelegen haben mag…!

20140728-211425-76465459.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

*