Dom Pérignon macht es vor (nicht nur wie man Champagner macht…!)

Gerade wenn es um Champagner geht spielt Image ja immer eine große Rolle. Und wenn es um prunkvolle Veranstaltungen in Deutschland geht ist natürlich Berlin der Hot Spot Nummer eins. Die Marke Dom Pérignon gehört ja zum Champagnerhaus Moët & Chandon. Dank dem guten Marketing des schlagkräftigen Luxusgüterkonzerns LVMH dürfen wir immer wieder spektakuläre Bilder, Filme und ganze Kampagnen die bestens das sehr hoch angesiedelte Image von Champagner transportieren erleben.

Dom Pérignon Creators – Berlin Event

Wie schafft man derart Image und Wertigkeit? Ganz einfach: Man lädt Influencer zu dem passenden Event ein, in diesem Fall 140 einflussreiche Personen aus der Berliner Kunstwelt und veranstaltet ein großartiges Kunstevent mit Videokünstlern (Glowing Bulbs) und einer Sopranistin (Nadja Michael). Hoffentlich sind hier noch weitere Events dieser Art geplant.

Generell hat die Region Champagne die Nase beim Marketing weit vorne, einen Einblick bekam ich auch auf dem Weinmarketingtag in Heilbronn, als Ghislain de Montgolfier über die Dachmarke der Champagne referierte.

Ghislain de Montgolfier über die Dachmarke Champagne. Weinmarketingtag Heilbronn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

*