2013 Maurerberg Riesling trocken, Weingut Edlmoser, Wien

Ein weiteres Urlaubsmitbringsel aus unserem Abstecher nach Österreich während unseres Allgäu-Urlaubs ist ein Wiener Riesling.

Zu Wien haben meine Frau und ich ein besonderes Verhältnis, schließlich verbrachten wir dort unseren ersten gemeinsamen Urlaub.

 

2013 Maurerberg Riesling trocken, Weingut Edlmoser, Wien

Im Glas ist der Riesling von Edlmoser recht hell und eher unauffällig. In der Nase zeigt er für seine Jugend (2013 ist ja für einen Riesling recht frisch), reife Töne die Mineralik erwarten lassen. Mich erinnert das immer an einen versehentlich aufgebissenen Aprikosenkern. Im Mund dominiert dann doch die Frucht, gelbes Steinobst steht im Vordergrund: Marille, Aprikose, etwas Mango und Papaya. Die Säure ist überraschend zurückhaltend, das Mineralische ist vorhanden aber nicht prägnant. Der Abgang ist Mittellandkanal und unauffällig.

Fazit: Gut.

Mir gefällt er auf seine Art, sicher nicht everybodies Darling!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

*