Weingut und Weinkellerei (Angabe auf Etikett)

Die Angabe „Weingut und Weinkellerei“ darf in der Etikettierung nur dann verwendet werden, wenn der Wein vollständig aus Trauben stammt, die in den Rebflächen des Weinguts geerntet worden sind.

Weinkellerei (Angabe auf Etikett)

„Weinkellerei“ und „Weinhandel“ fallen nicht unter die strengen Anforderungen wie die Begriffe Weingut, Weinbau, Weingärtner, Winzer, Burg, Domäne, Kloster, Schloss, Stift.