alkoholisch

EnthĂ€lt ein Wein zu viel Alkohol, wirkt er gerner alkoholisch. Er erinnert ein wenig an Weinbrand, der Alkohol ĂŒbertönt dann eventuell die vorhandenen Aromen.

Aroma

In einem Wein sind mehrere Hundert unterschiedliche Aromen bzw. Aromastoffe zu finden. Als Aroma wird einerseits die Gesamtheit der einzelnen Duftkomponenten eines Weines zu erkennen verstanden, andererseits spricht man oft von Aroma und meint dabei einzelne Komponenten.

blumig

Spricht man davon, dass ein Wein blumig rieche, so beschreibt man damit den Duft nach verschiedenen Blumen und/oder BlĂŒten.

Bouquet

Das Bouquet, auch Bukett ist der Duft des Weins.

Bukett

Wird bei der Weinbeschreibung vom Bukett gesprochen, so ist der Duft des Weins gemeint. Alternativ wird auch ĂŒber das Bouquet (aus dem französischen) des Weins gesprochen.

Organoleptisch

Als organoleptisch bezeichnet man etwas, sofern es durch einen der Sinne erlebbar ist, wenn eines unserer Sinnesorgane (Haut, Auge, Ohr, Nase und Mund) durch einen dieser Reize angesprochen wird!