Cuvée

Als Cuvée versteht man den Verschnitt von Weinen. Dies können aus unterschiedlichen Rebsorten, Lagen oder auch Jahrgänge stammen solange es mit der Weinbezeichnung konform ist. Beitrag lesen →

Garagenwein

Als Garagenwein werden Weine bezeichnet, die in einer kleinen Auflage aber mit herausragender Qualität produziert werden.

Troncais-Eiche

Das Holz der Troncais-Eiche aus den 10.000 Hektar großen Wäldern um die Stadt französische Stadt Nevers und wird sehr gerne für die Herstellung von Barriquefässern für den Weinausbau genutzt.

Zweitwein

Der Zweitwein stellt einen günstigeren Wein eines bekannten Weinguts dar.