San Severo Bianco

In Apulien wird der Weißwein San Severo Bianco aus mindestens 40–60 % Trauben der Rebsorte Bombino bianco, ergänzt um 40–60 % Trebbiano Bianco hergestellt. Beitrag lesen →

Schillerwein

Die Bezeichnung Schillerwein ist in ihrer Verwendung regional in Deutschland auf Württemberg beschränkt. Weine aus anderen Qualitätsweingebieten dürfen nicht als Schillerwein sondern höchstens als Rotling bezeichnet werden.

Schloss (Angabe auf Etikett)

Wenn auf dem Etikett eines Weines der Begriff Schloss genannt wird, ist dies an genaue Bedingungen geknüpft.

Schlossabfüllung

Nicht nur bei französischen Châteaux und im italienischen das Castello, auch in Deutschland darf ein Erzeuger mit seinem Schloss werben und seine Weine gegebenenfalls als „Schlossabfüllung“ bezeichnen.

Sektsteuer

1902 führte Kaiser Wilhelm II die sogenannte Sektsteuer ein, um unter anderem die Kriegsflotte des deutschen Reichs zu finanzieren. 

Somontano

Das spanische Weinbaugebiet Somontano liegt am Fuß der Pyrenäen und steht heute für Cabernet Sauvignon, Merlot, Chardonnay und ist die Heimat der autochthonen Rebsorten Parraleta, Moristel und Alcañón. Beitrag lesen →

Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt Weinsberg

Die Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau im württembergischen Weinsberg (LVWO Weinsberg) wurde 1868 als Königliche Weinbauschule gegründet und ist die älteste deutsche Wein- und Obstbauschule in Deuschland.

Stift (Angabe auf Etikett)

Wenn auf dem Etikett eines Weines der Begriff Stift genannt wird, ist dies an genaue Bedingungen geknüpft.

Syrah

Syrah ist eine rote Rebsorte deren Ursprung man im mediterranen Südfrankreich zu finden vermutet, wahrscheinlich stammt sie von der Rhône. Heute ist Syrah weltweit auf mehr als 100.000 Hektar (ha) gepflanzt.