Marque d’acheteur, Marque auxiliaire (MA)

Eine Pflichtangabe auf dem Etikett einer Flasche Champagner, die uns Auskunft darüber gibt, in welcher Konstellation der Champagner produziert wurde. Bedeutung Marque d’acheteur (MA), bzw. Marque auxiliaire (MA): Bei einem Champagner der als Marque d’acheteur bezeichnet ist handelt es sich um eine Handelsmarke. Nicht der Erzeuger, sondern ein Dritter (z.B. Promi, Handelshäuser, Discounter, Lebensmittelhandelsketten, uvm.) ist Inhaber der Marke. Der Champagnerproduzent stattet seinen Champagner mit dem Etikett der Marke des Kunden aus und taucht in der Regel selbst gar nicht auf dem Etikett auf. So umgehen große und namhafte Namen die Problematik mit der Belieferung gewisser Vertriebsschienen ihrer eigenen Marke zu schaden, der Markeninhaber hat wiederum eine „exklusive“ Marke und kann je nach Bedarf den Lieferanten dafür wechseln.