Erntebericht 2013 – Wenn, dann richtig

Erstaunlich an dem Jahrgang 2013 ist, dass sich die niedrigen Erträge nicht auf die Fülle auswirken. Die Weine sind leicht, fast filigran und mineralisch. Diesmal hat sich leider eine alte Winzer-Weisheit bewahrheitet: „Wenn es wenig Ertrag gibt, ist es meist noch viel weniger als prognostiziert.“ Beitrag lesen →

Erntebericht 2012 – Die Launen der Natur

Martin Schmidt vom Weingut Friedrich Kiefer beschreibt den Jahrgang 2012 mit den Worten „Die Launen der Natur prüften die Nerven der Winzer in der gesamten Vegetationsperiode 2012“. Hagelschäden, kalte und verrieselte Blüteperiode, Infektion mit falschem Mehltau, kalte und verregnete Lese, von allem etwas und doch gut und spannend. Beitrag lesen →

Von der Traube bis zum Most im Weingut Friedrich Kiefer

Alexander Ultes (Weinfachberater IHK) vom Weingut Friedrich Kiefer aus Eichstetten am Kaiserstuhl hat während der Lese den Weg der Trauben von der Traubenannahme im Lesebottich bis zum Most der frisch von der Presse fließt festgehalten und hilfreich kommentiert… Beitrag lesen →

Erntebericht 2010

Der Jahrgang 2010 brachte die kleinste Lese seit 30 Jahren am Kaiserstuhl. Die größten Mengenverluste in diesem Jahr gab es bei den früheren Sorten wie Müller-Thurgau und vor allem bei den verrieselungsanfälligen Sorten wie Riesling und Gewürztraminer. Beitrag lesen →

Erntebericht 2009

Erntebericht für den Weinjahrgang 2009: Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass das Wetter während der Lese entscheidend ist. Die gemäßigten Temperaturen mit Niederschlägen zur rechten Zeit ließen die Trauben normal entwickeln. Durch die Verrieselung in der Blüte und der niedrigeren Anzahl der Trauben pro Stock, … Beitrag lesen →

Jahrgang 2008 – erstes Resümee

Je nach Region wurden von Frühjahr bis in den Herbst dieses Jahr Wetterkapriolen z.B. mit Starkregen und Hagel mehr oder weniger stark vernommen. Das hat sich mancherorts nicht nur auf die Stimmung unter den Winzern, sondern eben auch auf die Qualität und Erntemenge des Weinjahres 2008 ausgewirkt. Beitrag lesen →

Lese für Federweißer in Ebringen hat begonnen

In Ebringen, südlich von Freiburg hat heute bei der Winzergenossenschaft die Lese für Federweißen begonnen. Die Genossen starten jedes Jahr in der ersten Woche im September mit ihrer Lese,… Beitrag lesen →

August 2008? Schade dass kein Sommer ist

Angesichts der Tatsache dass der August auch schon bereits vorbei ist schwindet auch die Hoffnung dass der Sommer noch kommt.

Für den Weinbau und die gesamte Landwirtschaft war dieses Jahr vielerorts auch sehr schwierig. Warmes Frühjahr, Hagel und Starkregen, Hochsommer ohne Sommer… Beitrag lesen →

2007 Jahrgangsbeurteilung Deutschland

Das Weinbaujahr 2007 war geprägt von Extremen. Extrem ist nur nicht immer gleichzustellen mit extrem gut. Der Witterungsverlauf im Jahr 2007 war geprägt durch ein sommerliches Frühjahr mit Temperaturen im April die wir sonst erst im Hochsommer erwarten…..Wer hat nun aus dem Jahrgang 2007 die besten Weine produziert? Diese… Beitrag lesen →