Back to the roots

Es wird viel gesprochen über Orangewein, Naturwein, Amphorenwein, auch wenn die Weine selbst eher ein absolutes Nischenthema sind. Bereits im Juli war ich auf einer interessanten Verkostung in Landau. Unter dem Motto „Back to the Roots“ veranstaltete Sensorik-Experte Martin Darting eine Präsentation georgischer und deutscher Amphoren- und Naturweine in den Räumen der Stephan Pellegrini GmbH in Landau.

2004 Gewürztraminer Spätlese trocken Weingut Friedrich Becker

2004 Gewürztraminer Spätlese trocken Weingut Friedrich Becker

Das Dorf Schweigen-Rechtenbach, aus dem dieser Gewürztraminer stammt, liegt nicht einfach nur so in der Südpfalz, es liegt unmittelbar an der Grenze zu Frankreich. Noch vor einigen Jahren war, wenn man durch das Deutsche Weintor den Berg hinab fuh direkt der Grenzübergang.

2008 Alsbacher Schöntal Gewürztraminer Spätlese, Weingut Simon-Bürkle Zwingenberg

Mit 439 Hektar Anbaufläche ist die Hessische Bergstraße nicht nur das kleinste Anbaugebiet, sondern auch das jüngste: Als eigenständiges Weinbaugebiet existiert die Hessische Bergstraße erst seit 1971. Die 2008er Alsbacher Schöntal Gewürztraminer Spätlese vom Weingut Simon-Bürkle in Zwingenberg verkostete ich im Rahmen der Weinrallye #33. Beitrag lesen →

2008 Eichstetter Herrenbruck Gewürztraminer Spätlese, Weingut Friedrich Kiefer Eichstetten am Kaiserstuhl

Die Weinbergsböden in Eichstetten sind, wie am Kaiserstuhl meistens der Fall, geprägt durch Vulkanverwitterungsböden mit einer mehr oder weniger dicken Löß- oder Lehmauflage. Der 2008er Eichstetter Herrenbruck Gewürztraminer Spätlese vom Weingut Friedrich Kiefer in Eichstetten wurde von mir im Rahmen der Weinrallye #33 verkostet! Beitrag lesen →

Somontano D.O.

Die Weinregion Somontano D.O. liegt in der spanischen Provinz Huesca in Aragonien im Nordosten Spaniens. Als Ende des 19. Jahrhunderts die Reblaus in Bordeaux… Beitrag lesen →