Back to the roots

Es wird viel gesprochen über Orangewein, Naturwein, Amphorenwein, auch wenn die Weine selbst eher ein absolutes Nischenthema sind. Bereits im Juli war ich auf einer interessanten Verkostung in Landau. Unter dem Motto „Back to the Roots“ veranstaltete Sensorik-Experte Martin Darting eine Präsentation georgischer und deutscher Amphoren- und Naturweine in den Räumen der Stephan Pellegrini GmbH in Landau.

2012 Silvaner trocken Selsam Schneider Escherndorfer Fürstenberg, Winzerkeller Sommerach e.G.

Als ich mich neulich mit Freunden und Kollegen in Sommerach traf war ich zutiefst beeindruckt von dem Erscheinungsbild der dortigen Winzergenossenschaft. Die Winzerkeller Sommerach e.G. ist hingegen dem Auftritt vieler anderer Winzergenossenschaft nicht altbacken und bieder. In Sommerach geht man schon länger andere Wege!

Blick über den Tellerrand in die USA – Rückschluss auf Weinkonsum Deutschland

Auch beim Wein lässt der Markt in den USA Rückschlüsse auf die Entwicklung des Weinmarkt in Deutschland zu: Die Millenials beginnen Wein zu trinken, der Weinkonsum Deutschland verändert sich. Beitrag lesen →

2010 Spätburgunder JS, Jean Stodden 

Heute gibt es mal wieder einen WOW-Wein! Ich gebe es zu: ich habe Spätburgunder von der Ahr an den Kaiserstuhl gebracht. Das ist gerade so, als ob man Eulen nach Athen oder Wasser in den Rhein tragen würde.    Zum Spätburgunder von der Ahr, getrunken in familiärer Runde am Kaiserstuhl: 2010 Spätburgunder JS, Jean Stodden  Im Glas fällt er durch seine leicht ziegelrote Farbe auf. Die Nase zeigt Erdbeernoten und Holzaromatik, Leder und Tabak. Im Mund hat er eine stramme Säure und schmeichelnd reife Gerbstoffe. Neben Erdbeeren und den Holznoten (Leder, Tabak) kommt etwas Eukalyptus und Wacholder.  Der Abgang ist kräftig und lang, kräftig aromatisch. Fazit: echt gut, schmeckt mir sehr gut!

2014 JOERN Riesling trocken Hasensprung, Jörn Goziewski, Rheingau 

Jörn Goziewski, ehemals Winemaker im Weingut Ankermühle, startete dieses Jahr mit seinem eigenen Projekt: JOERN Riesling. Zwei seiner Erstlinge fanden schon den Weg in und heute der Hasensprung aus unserem Kühlschrank ins Weinglas. Seit einem Besuch mit weiteren Vertriebsleitern aus der Weinbranche in der Ankermühle im Frühjahr 2015  kenne ich ihn nun auch persönlich, dementsprechend gespannt war ich auf Jörns Weine unter eigenem Label. 

Einheitswein – 2014er Weißwein Cuvée

Neulich kam der Paketbote. Das ist ja hin und wieder der Fall bei uns, doch meistens haben wir vorher auch etwas bestellt! Er brachte uns ein Paket mit zwei Flaschen Wein an die Tür, darin waren dann je eine Flasche roter und weißer Einheitswein aus einem studentischen Projekt der Hochschule Geisenheim.

Absatzwege für Wein in Deutschland

Die Deutsche Weinbranche erscheint für viele Außenstehende auf den ersten Blick unübersichtlich! Hier werden die Absatzwege in der deutschen Weinbranche dargestellt. Vom Direktvertrieb bis zum mehrstufigen Vertriebsmodell ist alles zu finden und hat seine Berechtigung. Beitrag lesen →

Kiefer Grauburgunder vs Kim Crawford Pinot Gris – Wer kann’s besser, Deutschland oder Neuseeland?

Juchhu! Die große Grauburgunderverkostung am Kaiserstuhl fand bei uns statt…! Beflügelt durch meinen neuen Job und grundlegend inspiriert durch meinen vorangegangenen Job habe ich mir einen Spaß erlaubt und meiner Frau und mir zwei Weißweine blind ins Glas geschenkt…:

Pinot Rosé Brut, Ökologisches Weingut Schmidt, Eichstetten am Kaiserstuhl

Frei nach dem Motto Prickeln ist auch Seele einer Melodie Gibt es heute den Pinot Rosé Brut vom Ökologischen Weingut Schmidt aus Eichstetten am Kaiserstuhl in der neuen Ausstattung zum Fußballspiel Deutschland – Brasilien.

Erntebericht 2013 – Wenn, dann richtig

Erstaunlich an dem Jahrgang 2013 ist, dass sich die niedrigen Erträge nicht auf die Fülle auswirken. Die Weine sind leicht, fast filigran und mineralisch. Diesmal hat sich leider eine alte Winzer-Weisheit bewahrheitet: „Wenn es wenig Ertrag gibt, ist es meist noch viel weniger als prognostiziert.“ Beitrag lesen →

Treffpunkt Wein eröffnet in Daxa

Familie Wüstinger steht schon seit nahezu 10 Jahren mit der WINE System AG im Netz eng im Bezug zum Thema Wein. Daher sind beste Erfahrungen und Kontakte vorhanden gewesen. Tochter Brigitte Wüstinger startet nun endlich auch mit einem stationären Fachhandelsgeschäft. Man findet im Treffpunkt Wein… Beitrag lesen →

Weinbaugebiet Nahe | Weinrallye #24

Das Weinbaugebiet Nahe beginnt im Norden bei Bingen, dort wo die Nahe in den Rhein mündet, und zieht sich entlang der Nahe und ihrer Nebenflüssen (Trollbach, Alsenz, Guldenbach,… Beitrag lesen →

Weinrallye #24 | Das Gute liegt wirklich NAHE

Das Gute liegt wirklich NAHE…
…Die Nahe ist eine, in meinen Augen leider zu unrecht, nur wenig anerkannte Weinregion. Nur wenige namhafte und renommierte Weingüter sind hier wirklich bekannt. Doch die Nahe bietet so viele gute Weine… Beitrag lesen →

Marktchance deutscher Weine

Deutsche Weine haben in den vergangenen Jahren ja ohne Zweifel einen gigantischen Boom erlebt. Man hat sich konzentriert auf seine Stärken, hat die Qualitäten deutlich gesteigert und sich mehr Gedanken um den Markt gemacht…. Beitrag lesen →

2007 Riesling Spätlese trocken Kallstadter Saumagen, Weingut Bühler

Die 2007er Riesling Spätlese trocken vom Kallstadter Saumagen vom Kallstadter Weingut Bühler hat eine strohgelbe Farbe, brillant klar und noch jugendlich Frisch. An der Nase ist er frisch mit Zitrusnoten, die Mineralität… Beitrag lesen →