A.P.-Nr.

A.P.-Nr. ist eine Abkürzung für die amtliche Prüfungsnummer, siehe dort.

A.P.-Nummer

A.P.-Nummer ist eine Abkürzung für die amtliche Prüfungsnummer, siehe dort.

Alte Reben

Der Begriff Alte Reben ist nicht geschützt, seine Verwendung und die Angabe Alte Reben, bzw. Vieilles Vignes in Frankreich oder Old Vines im englichsprachigen, bleibt dem Ermessen des jeweiligen Winzers überlassen!

Amtliche Prüfungsnummer

Die amtliche Prüfungsnummer (A.P.-Nummer, A.P.-Nr.) ist die im Anschluss an eine erfolgreich abgeschlossene Qualitätsweinprüfung von der jeweils zuständigen Weinprüfstelle vergebene Nummer, die erforderlich ist damit sich ein Wein aus Deutschland Qualitätswein oder Prädikatswein nennen darf.

Äpfelsäure

Anders als ihr Name vielleicht vermuten lässt ist die Äpfelsäure fester Bestandteil der Weintrauben. Sie ist die zweitwichtigste Säure im Wein, oft wird sie allerdings während der Weinbereitung abgebaut.

blumig

Spricht man davon, dass ein Wein blumig rieche, so beschreibt man damit den Duft nach verschiedenen Blumen und/oder Blüten.

Clos du Bois Winery

Das kalifornische Weingut Clos du Bois Winery liegt in Geyserville im Alexander Valley im kalifornischen Sonoma County an der North Coast direkt am Highway 101 schräg gegenüber liegt die Francis Ford Coppola Winery.

Cuvée

Als Cuvée versteht man den Verschnitt von Weinen. Dies können aus unterschiedlichen Rebsorten, Lagen oder auch Jahrgänge stammen solange es mit der Weinbezeichnung konform ist. Beitrag lesen →

Deckrotwein

Als Deckrotwein bezeichnet man Weine die aus Färbertrauben hergestellt werden. Diese Traubensorten verfügen nicht nur über eine blauschwarze Haut, sondern auch über ein intensiv rotes Fruchtfleisch. Dadurch ist der Most und auch der spätere Wein besonders farbkräftig und wird überwiegend für das Feintuning der Farbe eines Weins eingesetzt.

E 334

Bei dem als E 334 bezeichneten Lebensmittelzusatzstoff handel es sich um Weinsäure, genauer gesagt um L-Weinsäure.

Federweißer

Federweißer ist ein anderer Begriff für Neuer Wein, siehe dort!

Garagenwein

Als Garagenwein werden Weine bezeichnet, die in einer kleinen Auflage aber mit herausragender Qualität produziert werden.

LEH

LEH ist die Kurzform für Lebensmitteleinzelhandel, siehe dort.

Magnumflasche

Der Begriff Magnumflasche (kurzform: Magnum) ist eine Bezeichnung einer bestimmten Flaschengröße bei Schaumwein oder Wein, sogar auch bei Spirituosen ist der Begriff gebräuchlich.

Masstige

Im Bereich der so genannten Wine Industry bezeichnet man als Masstige-Geschäft das Geschäft mit Massenprodukten mit einem gewissem Prestige.

Neuer Wein

Als neuer Wein werden sämtliche Entwicklungsstufen des noch nicht fertigen und schon gärenden Weins bezeichnet, also ein Traubenmost dessen alkoholische Gärung bereits begonnen hat und der noch nicht Filtriert wurde.

Periquita

Periquita ist gleichzeitig ein portugiesisches Synonym für die Portugiesische Rotweinsorte Castelão Francês und auch für den Markenwein Periquita des großen portugiesischen Weinguts José Maria da Fonseca.

Piccolo

Der Begriff Piccolo oder Viertel-Flasche ist eine Bezeichnung einer bestimmten Flaschengröße bei Schaumwein oder Wein.

Schlieren

Schlierenbildung im Weinglas

Schlieren bilden sich im Weinglas nachdem man den Wein darin geschwenkt hat. Viele Weinkenner betrachten starke Schlierenbildung als Qualitätsmerkmal.

sortenrein

Als sortenrein, reinsortig oder auch rebsortenrein wird ein Wein bezeichnet, der augenscheinlich nur aus einer Rebsorte hergestellt ist.

VDP

VDP ist die Abkürzung des Verband Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter.

Vieilles Vignes

In Frankreich wird der Begriff Vieilles Vignes für die nicht gesetzlich geregelte Bezeichnung von Wein aus alten Reben genutzt.

Weinart

Was ist eine Weinart? In der Weinbranche spricht man von 3 Weinarten. Beim genaueren Hinschauen stellt man aber fest, dass es sich um 7 Weinarten handelt. Die exakte Definition der Weinarten bildet die Grundlage aller europäischen und deutschen Weingesetzgebung!

Weinkenner

Als Weinkenner gilt im Allgemeinen eine Person, welche sich mit Wein sehr gut auskennt oder dies zumindest von sich selbst denkt und behauptet.

Wine Industry

Der englische Begriff Wine Industry steht im internationalen Bereich für die Weinbranche im Allgemeinen.

Winzergenossenschaft

Eine Winzergenossenschaft ist der Zusammenschluß von Winzern und Weinbauern, meist aus einem Ort oder zumindest einer lokal eingeschränkten Region. In Württemberg werden Winzergenossenschaften auch Weingärtnergenossenschaft genannt, weitere geläufige Synonyme sind zum Beispiel Winzervereinigung, Winzerverein oder Winzerkeller.

Zapfen

In der Schweiz spricht man in Zusammenhang mit Wein sehr häufig vom Zapfen, gemeint ist der Korken.

Zweitwein

Der Zweitwein stellt einen günstigeren Wein eines bekannten Weinguts dar.