Acetaldehydton

Ein Wein bekommt einen sogenannten Acetaldehydton durch eine reduk­tive che­mi­sche Ver­bin­dung im Wein bei der ein an Sherry oder oxidierten Apfel erinnernder Duft entsteht. Der Acetaldehydton wird bei den meisten Weinen als Weinfehler angesehen, ist aber bei manchen Produkten so gewollt und Teil der Tradition und des Weinstils.

Ascorbinsäure

Allgemein ist Ascorbinsäure eine leicht oxidierbare und damit antioxidative Säure, deren wichtigste Eigenschaft in der menschlichen Ernährung in ihrer physiologischen Rolle als Vitamin C besteht.

Buttersäure

Buttersäure ist der in der Weinbranche oft verwendet Name der Butansäure, sie ist eine in geringen Mengen im Wein vorkommende Säureart mit unangenehmem Aroma.

Luftton

Luftton ist ein Synonym für Acetaldehydton, siehe dort.

Madeiraton

Der Begriff Madeiraton ist ein Synonym für Acetaldehydton, siehe dort.

Sherryton

Der Begriff Sherryton ist ein Synonym für Acetaldehydton, siehe dort.