Acolon

Acolon ist eine neu gezüchtete rote Neuzüchtung mit geringer Krankheitsanfälligkeit. Im Jahr 2002 erhielt sie die Zulassung vom Bundessortenamt!

Agiorgitiko

Agiorgitiko ist eine aus Griechenland stammende rote Traubensorte der Unterart Edle Weinrebe. Die Agiorgitiko ist in Griechenland eine autochthone Rebsorte aus der überwiegend kräftige, schwere Rotweine produziert werden.

Airén

Die Airén ist eine Weißweinrebsorte, die in Spanien angepflanzt wird und dort als heimisch und autochthon gilt. Obwohl die Rebfläche dramatisch zurückging ist Airén die meistangebaute Rebsorte Spaniens und sogar weltweit ist es eine der meistangebauten Rebsorten!

Albana

Autochthone weiße ita­lie­ni­sche Rebsorte aus der Romagna, die bis heute vor allem in der Emilia-Roma­gna ver­brei­tet ist. Die Albana ergibt dort einen leich­ten, eher zurückhaltend fruch­ti­gen und möglichst frisch zu trinkenden Weißwein (Albana di Romagna DOCG).

Alcañón

Die weiße Rebsorte Alcañón gilt in Somontano als autochthon. Aus den großbeerigen Trauben werden eher süffige und weiche Weine mit niedriger Säure erzeugt. Ihr eigenständiger Charakter zeichnet sich durch zurückhaltende Zitrusnoten und vegetabile Anklänge aus.

Ampelografie

Unter Ampelographie bzw. Ampelografie versteht man die Rebenkunde oder auch Rebsortenkunde, der Begriff selbst kommt aus dem Griechischen (ampelos = Weinstock).

Ansonica

Die weiße Rebsorte Ansonica ist eine autochthone sizilianische Sorte, häufig wird sie gerade auf Sizilien Insolia oder Inzolia genannt.

Aramon

Die rote Traubensorte Aramon ist vermutlich eine sehr alte Sorte deren Ursprung eventuell inSpanien liegen könnte. Laut Untersuchungsergebnissen von Ferdinand Regner (Leiter der Abteilung Rebenzüchtung an der Höheren Bundeslehranstalt und Bundesamt für Wein- und Obstbau in Klosterneuburg, Österreich) liegt die enge Verwandschaft mit der Rebsortenfamilie Heunisch nahe.

Bluttraube

Bluttraube ist ein deutsches Synonym für die Färbertraube Teinturier du Cher.

Bombino Bianco

Die weiße Rebsorte Bombino Bianco ist überwiegend in Italien zu finden. Sie ist vor allem in Süd- und Mittelitalien als Teil der Cuvée vieler weißer DOC-Weine zugelassen und verbreitet.

Bonarda

Bonarda ist ein Sammelbegriff für eine Rebsortenfamilie, also mehrere Rebsorten die mehr oder minder eng miteinander verwandt sind.

Bundessortenamt

Das Bundessortenamt ist eine Einrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). und ist die für die Verwaltung und Zulassung der Rebsorten in Deutschland zuständig.

Cabernet Cubin

Die rote Rebsorte Cabernet Cubin ist eine Neuzüchtung und wird gerne für Rotweincuvées eingesetzt und dient als Färbertraube.

Cabernet Dorio

Cabernet Dorio ist eine in der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt Weinsberg 1971 neu gezüchtete rote Rebsorte.

Cabernet Dorsa

Cabernet Dorsa ist eine in der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt im württembergischen Weinsberg 1971 neu gezüchtete rote Rebsorte.

Cabernet Mitos

Die rote Rebsorte Cabernet Mitos wurde 1970 in der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt Weinsberg von Dr. Helmut Schleip neu gezüchtet. Cabernet Mitos wurde in Franken im August 2000 zugelassen, 2001 erhielt sie die bundesweite Zulassung durch das Bundessortenamt.

Castelão

Castelão ist ein Synonym für Castelão Francês.

Castelão Francês

Die in Portugal autochthone rote Rebsorte Castelão Francês ist eine natürliche Kreuzung und wird heute in Portugal unter vielen verschiedenen Namen angepflanzt (siehe weiter unten: Synonyme für Castelão Francês).

Charbono

Charbono ist eine rote kalifornische Traubensorte mit nicht genau bekanntem Ursprung, der Name stammt vermutlich vom italienischen Wort für Kohle ab. Die Rebe findet man nur noch auf wenigen Acres an der kalifornischen North Coast, insbesondere im Napa Valley und in Mendocino County in Kalifornien. Charbono ist bei der Lese die Traubensorte, die zuletzt geerntet wird!

Cococciola

Cococciola ist ein Synonym der weißen Rebsorte Bombino Bianco.

Edle Weinrebe

Die Edle Weinrebe (Vitis vinifera subsp. vinifera) ist eine Unterart der Vitis vinifera innerhalb der Gattung der Rebe (Vitis). Die im Weinbau verwendeten Rebsorten sind nahezu ausschließlich der Art der Vitis vinifera subsp. vinifera zuzuordnen, es gibt nur wenige Ausnahmen.

Ehrenfelser

Die weiße Rebsorte Ehrenfelser ist eine Neuzüchtung aus Riesling X Knipperlé von Heinrich Birk (1898–1973), ehemals Leiter des Instituts für Rebenzüchtung der Forschungsanstalt Geisenheim.

Färbertraube

Unter Färbertraube versteht man im deutschen umgangssprachlich alle Rebsorten, die sich aufgrund ihrer intensiven Färbung für die Herstellung von Deckrotwein eignen. Darüber hinaus ist Färbertraube das deutsche Synonym für die rote Rebsorte Teinturier du Cher!

Franzosentraube

Franzosentraube ist ein Synonym für den Goldriesling, siehe dort!

Fraueler

Fraueler ist eine weiße Rebsorte die in Südtirol als autochthon gilt. Im Vinschgau war sie früher eine weit verbreitete Sorte, die leichte und säurehaltige Weißweine ergibt.

Gelbriesling

Gelbriesling ist ein Synonym für den Goldriesling, siehe dort!

Glera

Glera ist eine weiße Rebsorte, die stark verbreitet im Nordosten Italiens in der Region Friaul-Julisch Venetien angebaut wird. Vornehmlich werden leichte und aromatische Schaumweine (Spumante) und Perlweine (Frizzante) daraus hergestellt.

Goldmuskat

Goldmuskat ist ein Synonym für den Goldriesling, siehe dort!

Goldriesling

Goldriesling ist eine 1893 im Elsass gezüchtete Weißweinsorte. In Deutschland findet man ihn heute nahezu ausschließlich in Sachsen im Anbau. Außerhalb Deutschlands findet er keine Beachtung.

Insolia

Insolia ist ein Synonym für die weiße, in Sizilien autochthon geltende Rebsorte Ansonica.

Interspezifische Züchtung

Bei der Interspezifischen Züchtung handelt es sich um die gezielte Kreuzung zweier Rebsorten innerhalb verschiedener Arten, z.B. Europäerrebe und Amerikanische Art.

Intraspezifische Züchtung

Bei der Intraspezifischen Züchtung handelt es sich um die gezielte Kreuzung zweier Rebsorten innerhalb einer Art, in der Regel zweier Europäerreben.

Inzolia

Inzolia ist ein Synonym für die weiße, in Sizilien autochthon geltende Rebsorte Ansonica.

Kypreiko

Kypreiko ist eine autochthone rote Rebsorte auf der Insel Zypern.

Lucie Kuhlmann

Die Rotweinsorte Lucie Kuhlmann ist eine von dem französischen Züchter Eugène Kuhlmann 1911 im Institut Viticole Oberlin in Colmar (Elsass) neu gezüchtete und weitgehend pilzresistente Hybridrebe.

Moristel

Die rote Rebsorte Moristel ist eine mit Monastrell verwandte, autochthone Traube aus Somontano aus der eher einfache Rotweine hergestellt werden. Beitrag lesen →

natürliche Kreuzung

Von einer natürliche Kreuzung zweier Rebsorten spricht man dann, wenn sich die beiden Rebsorten im Gegensatz zur Neuzüchtung von alleine miteinander gekreuzt haben!

Neuzüchtung

Eine Neuzüchtung ist eine Rebsorte, die mittels gezielter Kreuzung zweier Rebsorten entstanden ist. Weltweit wurden in den zurückliegenden 100 Jahren deutlich über 150 neue Rebsorten gekreuzt und angemeldet, nur wenige davon schaffen dann allerdings auch die Hürde in den Anbau. Die erfolgreichste Neuzüchtung in Deutschland ist wohl der Müller-Thurgau, er entwickelte sich rasch zu einer der meistangebauten Rebsorten im Land.

Parraleta

Bei Parraleta handelt es sich um eine autochthone rote Rebsorte aus Somontano. Früher war Paralleta einmal von großer regionaler Bedeutung, heute ist sie nahezu komplett verschwunden. Beitrag lesen →

Periquita

Periquita ist gleichzeitig ein portugiesisches Synonym für die Portugiesische Rotweinsorte Castelão Francês und auch für den Markenwein Periquita des großen portugiesischen Weinguts José Maria da Fonseca.

Petit Bouschet

Petit Bouschet ist eine im 18. Jahrhundert nahe der französischen Mittelmeerküste gekreuzte Rotweinrebsorte und stellt wohl die erste gelungene Kreuzung zweier Traubensorten dar.

Pilzwiderstandsfähige Rebsorten

Als Pilzwiderstandsfähige Reben (PIWI) bezeichnet man die Rebsorten, die pilzresistent sind. Pilzwiderstandsfähige Rebsorten erfreuen sich seit einigen Jahren zunehmender Beliebtheit, nicht nur unter Biowinzern!

PiWi

PiWi ist die Abkürzung von Pilzwiderstandsfähige Rebsorten, siehe dort!

Prior

Bei der roten Rebsorte Prior handelt es sich um eine Neuzüchtung aus dem Jahr 1987, Prior ist eine pilzresistente Rebsorte.

Procanico

Die weiße Rebsorte Procanico ist eine vermutlich nur in Teilen Italiens verbreitete Spielart des Trebbiano Toscano.

Regrat

Regrat ist ein Synonym für die weiße Traubensorte Trebbiano Toscano in Deutschland.