La Niña

La Niña ist das Gegenstück zum Wetterphänomen El Niño und bringt eine erhöhte Trockenheit an den Küsten Südamerikas und überdurchschnittlich hohen Niederschlägen in Ostaustralien und Südostasien.

Landwein

Deutscher Landwein zählt zu den Weinen mit geographischer Herkunftsangabe (ggU). Es sollen typische, unkomplizierte Weine für die jeweilige Region sein. Deutscher Landwein bezeichnet Wein der zweitniedrigsten Qualitätsstufe nach dem Deutschen Wein (ehemals Tafelwein).

LEH

LEH ist die Kurzform für Lebensmitteleinzelhandel, siehe dort.

Lignin

Das zu den Phenolen gehörende Lignin ist die Grundlage einiger Aromastoffe die durch den Barriquausbau in den Wein gelangen können. Beitrag lesen →

Limousineiche

Das Holz der Limousineiche ist ein großporiges Eichenholz aus den Wäldern um die Stadt Limoges im französischen Zentralmassiv und wird für die Herstellung von Barriquefässern genutzt.

Los Carneros

Die Rebfläche in Los Carneros beträgt knapp 1.100 Acre und ist überwiegend mit Pinot Noir und Chardonnay bestockt, daneben findet man auch Merlot und Syrah. Beitrag lesen →

Louis Bouschet de Bernard

Louis Bouschet de Bernard gelang wohl im Jahr 1824 (oder 1829) die erste gezielte Kreuzung zweier Traubensorten nahe Montpellier.

Lucie Kuhlmann

Die Rotweinsorte Lucie Kuhlmann ist eine von dem französischen Züchter Eugène Kuhlmann 1911 im Institut Viticole Oberlin in Colmar (Elsass) neu gezüchtete und weitgehend pilzresistente Hybridrebe.

Luftton

Luftton ist ein Synonym für Acetaldehydton, siehe dort.