Deckrotwein

Als Deckrotwein bezeichnet man Weine die aus Färbertrauben hergestellt werden. Diese Traubensorten verfügen nicht nur über eine blauschwarze Haut, sondern auch über ein intensiv rotes Fruchtfleisch. Dadurch ist der Most und auch der spätere Wein besonders farbkräftig und wird überwiegend für das Feintuning der Farbe eines Weins eingesetzt.

Desertifikation

Die zunehmend trockeneren Klimabedingungen und die Änderungen des menschlichen Lebensraumes führen zu einer fortschreitenden Wüstenbildung, auch Desertifikation genannt.

Deutscher Wein

Die Bezeichnung „Deutscher Wein“ ohne weitere Herkunftsbezeichnung ersetzt seit der EU-Weinrechtsänderung vom 1. August 2009 den alten Begriff „Tafelwein“.

Domäne (Angabe auf Etikett)

Wenn auf dem Etikett eines Weines der Begriff Domäne genannt wird, ist dies an genaue Bedingungen geknüpft.