2011 Ravenswood Zinfandel Old Vine Sonoma County, Ravenswood Winery, Geyserville (California)

Da erinnert mich der Thomas ja mal wieder an Sonnenschein, Kalifornien und Ravenswood Zinfandel…

Ich mag Zinfandel gelegentlich gerne, wie Thomas schreibt, steht die Sorte leider allzu oft für eher plumpe und breite Weine. Joel Peterson zeigt mit dem Weingut Ravenswood, dass es auch anders gehen kann!

2011 Ravenswood Zinfandel Old Vine Sonoma County

 

Die Nase ist entwickelt, mittel intensiv, breit und vielschichtig. Leder, Zedernholz, Brombeere. Der Ravenswood Zinfandel öffnet sich erst nach 5 oder mehr Minuten, zeigt dann aber reichhaltige dunkle Beeren im Duft!

Im Mund finde ich bei diesem Zinfandel von Ravenswood eine gerade eben noch als mittel einzustufende Säure mit mittleren (+) Gerbstoffen und einem kräftigen Körper mit Aromen wie ein Potpourri dunkler blauer Beeren (Heidelbeere, Brombeere) und dunkler reifer Schwarzkirsche. Dazu gibt es ein wenig Zedernholz und Zigarrenkiste.

Dieser Old Vine Zinfandel ist dicht und mächtig, seine 14,5 vol.% Alkohol spüre ich, wenngleich sie noch nicht unangenehm wirken. Dieser Zinfandel von Ravenswood hat einen sehr langen und fruchtbetonten Abgang.

Fazit: Weniger komplex und mächtig wie der Teldeschi Zinfandel von Ravenswood, aber trotzdem genial. Mehr davon!

2011 Ravenswood Zinfandel Old Vine Sonoma

2011 Ravenswood Zinfandel Old Vine

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*