Ungesunde Vorurteile und falsches Halbwissen über die neue Welt

Heute geht es hier einmal um Halbwissen und Vorurteile Wein neue Welt. Es erstaunt mich regelmäßig, wie gerade in der deutschen „Weinfachwelt“ viele mit ihrem vermeintlichen Fachwissen glänzen, dass sich meist eher als Unwissen herauskristallisiert.

Kommentare und Vorurteile zu Weinen aus der neuen Welt

Es ist schon traurig zu sehen, wie manche deutsche Weinfachhandel in Bezug auf viele Herkunftsländer der neuen Welt mit Unwissen und Vorurteilen um sich wirft. Ich habe einige Kommentare die ich auf verschiedenen Veranstaltungen aufschnappte gesammelt:

  1. In der neuen Welt gibt es keine Jahrgangsschwankungen.
  2. Es gibt keine einschränkenden Gesetze.
  3. In der neuen Welt wird generell „Wein gepanscht“.
  4. Die Weine von dort sind doch eh alle „gecracked“ (gemeint war das Verfahren der Weinfraktionierung).
  5. Dort muss Wein doch nicht einmal aus Trauben gemacht sein.
  6. Hohe Transportkosten verteuern Wein unnötig.
  7. Lange Transportwege schaden der Umwelt.
  8. Schlechte Vergütung und dadurch Ausbeutung der Arbeitskräfte vor Ort.
  9. Das können wir hier doch genauso gut machen.

Oben aufgeführte Kommentare wurden in Bezug auf unterschiedlichste Weinbaunationen der neuen Welt genannt und gelten hier stellvertretend für alle weiteren, nicht aufgeführten Kommentare der gleichen Art. Gegebenenfalls werde ich die Liste erweitern und fortführen.

Mir geht es hierbei ja nicht einmal darum, die Weine einer bestimmten Firma zu verkaufen. In erster Linie möchte ich die Frage in den Raum stellen, ob es der Anspruch des Fachhandels sein kann und darf, sich mit seinem Fach so wenig auszukennen. Die Frage darf man getrost auch den betroffenen Gastronomen stellen.

Ich werde nacheinander die einzelnen Vorurteile aufgreifen und, sofern man mir das zutrauen mag, möglichst subjektiv objektiv beleuchten. Sobald die dazugehörigen Artikel fertig und online sind, werde ich von hier aus darauf verlinken. Ich persönlich wäre, das vorab erwähnt, sehr glücklich nur noch Kritiken gegen bestimmte Herkünfte, egal ob alte oder neue Welt, zu hören, die auch belegbar und begründet sind. Dann gäbe es sicher auch weniger Vorurteile

Die Idee, diese Liste zu erstellen, zu pflegen und Online zu stellen hängt mit meiner Einstellung diesen Vorurteilen gegenüber zusammen. Sie sind für mich wie ein überfahrener Frosch: Ich finde es zwar abstoßend, muss aber dennoch hinschauen. So beschäftigen mich diese Punkte auch immer wieder.

4 Kommentare zu “Ungesunde Vorurteile und falsches Halbwissen über die neue Welt

  1. „möglichst subjektiv“? Ich nehme an du meinst objektiv, ansonsten wäre das doch ein eher fragwürdiges Ziel einer solchen Artikelreihe.

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*