2012 Silvaner trocken Selsam Schneider Escherndorfer Fürstenberg, Winzerkeller Sommerach e.G.

Als ich mich neulich mit Freunden und Kollegen in Sommerach traf war ich zutiefst beeindruckt von dem Erscheinungsbild der dortigen Winzergenossenschaft. Die Winzerkeller Sommerach e.G. ist hingegen dem Auftritt vieler anderer Winzergenossenschaft nicht altbacken und bieder. In Sommerach geht man schon länger andere Wege!

Als kleines Andenken an den informativen schönen Tag nahm ich mir dann ein paar Flaschen Wein mit, unter anderem den Silvaner Fürstenberg. Er wird unter dem Label selsam schneider verkauft und tritt sehr hochwertig und gleichzeitig modern auf:

2012 Silvaner Fürstenberg, Winzerkeller Sommerach

 

2012 Silvaner Fürstenberg selsam schneider, Winzerkeller Sommerach

2012 Silvaner Fürstenberg selsam schneider, Winzerkeller Sommerach

Optischer Eindruck: Goldgelbe Farbe von mittlerer Intensität mit deutlichen Schlieren am Glas.

Geruch: Saubere und entwickelte Nase von mittlerer(+) Intensität. Aromen von getrockneten mediterranen Kräutern, Räucherspeck, getrockneten Früchten (Aprikose).

Geschmack: Komplett trocken mit präsenter mittlerer Säure, mittlerem(+) Alkohol und mittlerem(+) Körper. Der Geschmack ist mittel(+) ausgeprägt mit Aromen von würzigem Räucherspeck, Dörrobst (Aprikose), gerösteten Nüssen und einem Hauch Teer. Der Wein ist sehr ausgewogen und hat einen mittel(+) langen Abgang.

Ein Wein von hervorragender Qualität der getrunken werden kann. aber auch noch Alterungspotenzial hat.

Mein persönliches Fazit: Ein sinnlich barocker Silvaner mit vollmundigem harmonischem Gesamtauftritt der mich beeindruckt! Ein großes WOW! von mir für die Ausstattung, sie ist ein echter Hingucker!

2012 Silvaner Fürstenberg selsam schneider, Winzerkeller Sommerach

2012 Silvaner Fürstenberg selsam schneider, Winzerkeller Sommerach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*