2007 Cuvée Clive Brut Methode Cap Classique, Graham Beck

Cuvée Clive von Graham Beck ist ein Methode Cap Classique (MCC), also ein klassisch auf der Flasche vergorener Schaumwein aus Südafrika. Die Flasche fand ihren Weg zu mir als kleines Dankeschön eines Geschäftspartners und hat uns sehr viel Freude bereitet! Cuvée Clive ist gewissermaßen der große Bruder vom allseits bekannten Graham Beck Brut.

Cuvée Clive, Graham Beck

Den Schaumwein Cuvée Clive, den Graham Beck seit 2003 macht, produziert er nur in herausragenden Jahren. Es handelt sich um eine Cuvée aus Chardonnay (ca. 80%) aus Robertson und Pinot Noir (ca. 20%) aus Stellenbosch. Die Grundweine haben Holz gesehen, Cuvée Clive reift für 60 Monate auf der Flasche bevor er frisch degorgiert in den Verkauf geht.

2007 Cuvée Clive, Graham Beck

Im Glas fällt mir die zarte feine Perlage ins Auge,in der Nase zeigt er sich frisch mit kräftiger Hefenote. Im Mund zeigt er eine sehr mineralisch geprägte klare Stilistik. Cuvée Clive ist angenehm reif und hat eine Art weiterentwickelten und selbstständigen Champagnerstil mit dezenter Frucht und stark ausgeprägter Hefenote. Wahnsinnig frisch kommt er daher und wir können gar nicht aufhören ihn zu trinken. Graham Beck Cuvée Clive ist herrlich erfrischend extra Brut! Also wirklich trocken mit unter 6 g Restsüße.Das hält ihn schlank und elegant, er macht nicht satt.

Fazit: Grandios!

Im Vergleich zu seinem kleinen Bruder, dem Graham Beck Brut ist er deutlich komplexer und vielschichtiger, aber auch anspruchsvoller zu trinken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*