2012 Leutesdorfer Gartenlay Sauvignon Blanc, Josten & Klein

Es ist schon gut anderthalb Jahre her, da lernte ich auf einer gemeinsamen Veranstaltung einen der beiden Winzer kennen. Sie haben vor einiger Zeit ihr eigenes kleines Weingut – Josten & Klein – gegründet, ansässig in Remagen. Gemeinsam bewirtschaften Josten und Klein Weinberge an Mittelrhein und der Ahr.

 
Den 2012 Leutesdorfer Gartenlay Sauvignon Blanc, Josten & Klein habe ich dann neulich auf einer anderen Verkostung, bei einem anderen Kunden, gesehen und gekauft. Mir wurde er empfohlen, da er den Sauvignon Blanc von der Robert Mondavi Winery, dort in dieser Form Fumé Blanc genannt, ähnlich von der Art sei.

Ein Stück weit ist er das dann auch:

In der Nase hat er Heu und einen Hauch grünen Spargel, etwas Holz.

Im Mund wirkt er sehr straff, die Säure ist da, aber nicht präsent. Er zeigt sich kernig mit deutlich Eichenholz am Gaumen. Eine leichte Süße hat er auch, zumindest bilde ich es mir ein.

Ein wenig Exotik gesellt sich erst im Abgang dazu. Hier wirkt er sehr rund und vollmundig, so hätte ich ihn mir schon auf der Zunge gewünscht.

Fazit: Gut, aber noch ein wenig jung wie ich vermute. Der Weg mit Sauvignon Blanc von Josten & Klein scheint mir der richtige, leider ist der Wein mir in der Summe nicht so konpromisslos wie ich einige ihrer Rieslinge kenne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*