2012 Riesling Kabinett trocken Volkacher Ratsherr, Weingut Römmert in Volkach

Wenn schon Franken, dann bitte Bocksbeutel! Von meiner letzten Frankenreise brachte ich unter anderem diesen Riesling vom Weingut Römmert in Volkach mit. Die Empfehlung kam von einer kompetenten Franken-Kennerin, die immer für eine Überraschung gut ist.

IMG_1812-0.JPG

2012 Riesling Kabinett trocken Volkacher Ratsherr, Weingut Römmert

Im Glas zeigt der Riesling sich von blasser, aber frischer Farbe. Die Nase ist etwas zurückhaltend mit Noten von Zitrusfrüchten. Leider wirkt er in der Nase fast ein wenig flach. Im Mund zeigt er dann eine erquickende, fast aufbrausend lebendige Säure. (Perfekt zur sahnig-cremigen Soße…!) Neben den Zitrusaromen hat er auf der Zunge dann auch ein wenig gelbe Frucht, eher Aprikose wie Ananas. Schön markant im Gesamteindruck, nicht everybodies darling. Der Riesling von Römmert ist stahlig und schlank, aber doch auch ein handfester Wein mit Saft und Kraft. Der Abgang ist, wie fast schon zu erwarten war, knackig aber kurz.

Fazit: Gefällt mir!

Wein direkt vom Winzer

 

Ein Kommentar zu “2012 Riesling Kabinett trocken Volkacher Ratsherr, Weingut Römmert in Volkach

  1. Der gute, alte Riesling. Immer wieder ein wunderbarer Genuss. Zwei, drei Abende ein Glas davon schmeckt immer richtig gut. 🙂

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*