2010 Finca la Tercia Selección, Viticola Casa Castillo, Jumilla

Jumilla als spanische Weinbauregion birgt viele unbekannte Weine mit einem interessanten und ungeahnten Potential. Weder Erzeuger noch Wein waren mir bekannt und werden nun Sonntags verkostet.

IMG_1661-0.JPG

Der 2010er Jumilla Tinto Finca la Tercia Selección von Viticola Casa Castillo, Jumilla ist laut Etikett eine limitierte Edition von gerade einmal 4.150 Flaschen!

Die Cuvée ist laut Herstellerangabe auf dem Etikett
– 60% Monastrell
– 30% Syrah
– 10% Garnacha
dementsprechend kräftig ist der Wein auch!

Im Glas zeigt er sich von intensivstem dunklen Rot und zieht auffällige Schlieren am Glas. In der Nase duftet er nach reifen saftige Kirschen (Sauerkirsche) und hat deutlich wahrnehmbare Holztöne. Im Mund wirkt er noch ein wenig unausgewogen und jung. Die Säure ist wenig präsent, aber die Gerbstoffe sind recht rauh. Im Abgang zeigt er nochmal Potenzial und verharrt lange auf der Zunge.

IMG_1658.JPG

Fazit: Gut gemacht, nichts ganz großes, soll und will er wohl aber auch nicht sein, das Etikett gefällt mir sehr gut!

2 Kommentare zu “2010 Finca la Tercia Selección, Viticola Casa Castillo, Jumilla

  1. Hi Alex, wenn man alles probieren könnte, was gut ist, wären wir Alkoholiker. Bühlers Spätburgunder Qulitätswein ist auch topp! Es wäre schön, wenn wir ums einmal wiedersehen und ein gutes Tröpfchen testen könnten. Weisst Du noch in Mainz, als wir in der kkeinen Whiskykneipe einen Malt genossen haben? Hoffentlich sehen wir uns bald mal wieder.
    Bis dann, mein Freund.
    Reimund

    AntwortenAntworten
  2. @Reimund Lucas: Hallo Reimund, schön von dir zu lesen! Ich war gerade kürzlich in Mainz und saß mit Freunden nur ein paar Meter weiter bei Gaumenschnaus (http://www.gaumenschnaus.de). Da musste ich mal wieder an den schönen Abend seinerzeit zurückdenken. Mich würde es auch freuen dich mal wieder zu sehen, vielleicht schaffen wir das ja einmal…

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*