2010 Chablis AC Cuvée La Part des Anges, Corinne et Jean-Pierre Grossot, Fleys

Das Örtchen Fleys in dem die Grossots ihr Weingut betreiben ist vielmehr nur ein kleiner Weiler etwa 5 km westlich von Chablis. Chablis hatte ich früher des Öfteren im Glas, das ist aber schon recht lange her.

Seit mehreren Jahren trank ich keinen Chablis mehr, keine Ahnung wieso. Ich kann nicht behaupten eine Abneigung zu haben oder sonstige Sperren. Vielmehr gehe ich davon aus dass es einfach nur die mangelnde Verfügbarkeit war und die zahllosen Alternativen zum Chablis die ich greifbar hatte.

Umso lieber nahm ich das Angebot eines Probierpakets in Anspruch und habe heute die erste Flasche geöffnet:

2010 Chablis AC Cuvée La Part des Anges von Corinne et Jean-Pierre Grossot in Fleys bei Chablis

2010 Chablis La Part des Anges, Grossot

2010 Chablis La Part des Anges, Grossot

Der Chablis ist im Glas von blass goldener Farbe, er zeigt sich optisch nicht mehr jugendlich funkelnd, aber auch noch nicht wirklich reif.

In der Nase ist der Chablis voluminös mit leicht floralen Noten und viel Würze und Heu!

Im Mund ist er zuerst prägnant mineralisch und ich nehme die Holznoten ausgeprägt wahr. Insgesamt ist er sehr intensiv, allerdings ohne dass irgendetwas hervorsticht. Gekonnt ausgewogen kommt er daher. Auch die Säure, sie ist präsent aber gut eingebunden.

Das insgesamt voluminöse und mineralische Chablis von Grossot besticht final mit einem sich sanft abschwächenden Abgang und hat sicher noch Verbesserungspotential für einige Jahre Reife mehr!

Den Wein erhielt ich über ein Probierpaket Chablis vom Fachverband für Weine aus der Bourgogne (BIVB).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*