2007 Hiervandaan, Solms Delta

Ein beeindruckender und wahrlich imposanter Wein: 2007 Hiervandaan von Solms Delta aus Südafrika! Ein befreundeter Weinhändler hat mir vor einiger Zeit den Wein ans Herz gelegt. Schön dass er meinen Geschmack kennt…

Bei dem Hiervandaan handelt es sich um eine Cuvée aus Shiraz, Carignan, Grenache, Mourvèdre und Viognier. Eine Cuvée die man sonst sehr häufig an der Rhône findet und für Südafrika wohl eher untypisch ist.

2007 Hiervandaan Shiraz, Carignan, Grenache, Mourvèdre, Viognier von Solms Delta

Auf der Homepage von Solms Delta ist ein wenig der Hintergrund und Namensursprung des Hiervandaan erklärt.

Die Cuvée ist sehr klassisch und traditionell im Rhône-Stil und hat mich neugierig gemacht. Solms Delta ist in Franschhoek in Südafrika zu finden und zählt durchaus zu den sehr guten Adressen Südafrikas, vorausgesetzt man mag den traditionelleren Weinstil (so wie ich!).

2007 Hiervandaan, Solms Delta

Die Cuvée setzt sich wie folgt zusammen: Shiraz 61%, Mourvèdre 9%, Grenache 12%, Carignan 16%, Viognier 2%. Der Wein ist für rund ein Jahr im Barrique ausgebaut.

Die Farbe ist tief und sehr dunkel, der Wein ist undurchsichtig dicht im Glas.

In der Nase zeigt er kräftige Aromen dunkler Beeren, etwas Leder und ein wenig kandierte Orangen (?).

Auf der Zunge spielt eine frische Säure lebendig aber unaufdringlich, es sind sehr deutlich kräftige aber geschmeidige Tannine da. Der Wein hat zwar 14,5% Alkohol, wirkt aber nicht übermächtig. Das beeindruckt mich und gefällt mir! Er ist doch elegant.

Im Abgang bleibt er zäh und hartnäckig am Gaumen, will sich nicht verabschieden.

Großes Gaumenkino für vergleichsweise kleines Geld!

Bezug z.B. über Martin Vollmer, Entdeckerweine in Gladbeck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*