2007 Rüdesheimer Kirchenpfad Riesling Spätlese trocken Weingut Friedrich Fendel

Das VDP Weingut Friedrich Fendel aus Rüdesheim am Rhein ist mir schon lange ein Begriff. Bisher kannte ich allerdings wenig Weine von ihnen.

Um meine Neugierde zu befriedigen war heute die 2007er Rüdesheimer Kirchenpfad Riesling Spätlese trocken an der Reihe.

Reife Rieslinge mag ich ja ohnehin sehr.

Die trockene Riesling Spätlese aus dem Rüdesheimer Kirchenpfad Weingut Friedrich Fendel steht bestens da.

In der Nase hat man angenehme Petrolnoten und ein wenig getrocknete Kräuter.

Im Mund zeigt er eine immer noch vorhandene aber gut eingebundene Säure, leider gar keine Fruchtaromen mehr. Nur ein wenig getrocknete Kräuter. Mineralisch und mit viel Extrakt spielt die Reife am Gaumen und verharrt dort lange.

Im Nachhall bleibt auch nur ein wenig Petrol, an den Zähnen spürt man das mineralische und den Extrakt.

Alles in allem ein guter gereifter Riesling aus dem Rheingau, wenn auch kein Überflieger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*