1und1 schickt neue FRITZ!Box

Jetzt sitze ich hier in einem Hotelzimmer im fernen Berlin und bin froh wenigstens hier eine funktionierende Internetverbindung zu haben. Die 1&1 Internet AG sowie die Telekom kriegen es einfach nicht auf die Reihe den DSL-Anschluss samt FRITZ!Box zum Laufen zu bekommen.

Die Vorgeschichte in Etappen:

Der letzte Punkt (1und1 Vertrag kündigen) ist in so weit hinfällig/aufgeschoben, als dass die Telekom derzeit auch eher durch teilweise stümperhafte Bemühungen als durch Taten glänzt. Mehrere Technikertermine, zahlreiche Telefonate mit meist wenig kompetenten Mitarbeitern an irgendeiner Hotline und unendlich viele SMS (von 1&1: Ihr Fehler wurde behoben…) mit darauf folgenden E-Mails meinerseits (Der Fehler ist NICHT behoben…) später rief nun gestern 1&1 an und teilte mir mit man wolle einen Techniker schicken. Nachdem ich dem Mitarbeiter mitteilte dass laut dem letzten Techniker der da war nicht die Leitung sondern die FRITZ!Box defekt sei (was ich 1&1 ja schon länger nahe legte!), veranlasste er den Versand einer neuen FRITZ!Box zum Austausch (nach mehrfacher Rücksprache mit einem Vorgesetzten (o.ä.)).

Abgesehen davon dass heute früh wieder 1&1 anrief um einen Technikertermin zu vereinbaren sind wir nun also eventuell einen Schritt weiter.

Wir erwarten mit großer Spannung die Ankunft der neuen FRITZ!Box von 1&1 und hoffen dass dann die Leitung UND das Modem funktionieren und wir auch wieder zu Hause funktionsfähiges Internet haben.

Siehe auch: 1&1 und Schnauze voll und Endlich wieder Internet – dank oder trotz 1&1?.

2 Kommentare zu “1und1 schickt neue FRITZ!Box

  1. Echt superklasse! Will einfach nur noch, dass es geht. Der Ersatz-Surf-Stick funktioniert hier im Naheland einigermaßen über EDGE, zu Hause leider nur mit GSM, was etwa der Geschwindigkeit eines 56k-Modems gleich kommt…

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*