plOgbar Kaiserslautern im St. Martin

Gestern Abend war die erste plOgbar Kaiserslautern, da durfte ich natürlch nicht fehlen. Wir trafen uns um 20:00 Uhr im Restaurant St. Martin (ja, genau dem!), direkt am Sankt Martinsplatz in Kaiserslautern. Organisator Lenny hatte, um sicherzustellen dass jeder den Tisch findet, extra ein Schild gedruckt das dann auch mittig platziert war. Wir haben gut gegessen und hatten unseren Spaß!

Mit von der Partie waren:

Also wieder mal ein bunt gemischter Haufen: Fachinformatiker, Studentin, Angestellte aus verschiedenen Branchen und dem öffentlichen Dienst, Call-Center-Mitarbeiterin und ein Weinfachberater (IHK):

P4020594

Es ist ja immer schön Leute zu treffen, die man sonst höchstens von den Online-Aktivitäten her kennt! So auch dieses Mal. Spannend zu beobeachten ist, dass auch heute Abend in dieser jungen Runde plötzlich der Wein als kommunikatives Medium im Mittelpunkt aller Gespräche stand. Ich finde es immer wieder interessant, das bei keinem Treffen, ganz egal bei welchem, der Abend vergehen kann, ohne das man sich über Wein austauscht! Ich hoffe ich konnte ein wenig Begeisterung für Wein bei den restlichen Teilnehmern auslösen!

Für ein Bloggertreffen war es seltsam: Keine Notebooks, Netbooks, keine technischen Spielereien, Nix in der Art stand auf dem Tisch, nur einen Notizblock hatte jeder dabei. Das war irgendwie sogar gut so, denn es wurde sehr viel gesprochen.

Und hier wie versprochen die zwei Links zum Easy-Twittern: Tweetdeck und SocialToo. Bei meinem Tweetdeck seit ihr jetzt alle in die Lautrer Spalte aufgerückt!

Ich hoffe, dass es nicht das letzte Mal war das die plOgbar Kaiserslautern stattfand, hat mir viel Spaß gemacht und auch gut gefallen! Wie bereits mehrfach gewünscht, gerne auch am Wochenende, wie auch immer.

->Nachtrag: Kathrin steht zu ihrem Wort und bloggt heute mal wieder charmant und lesenswert!

5 Kommentare zu “plOgbar Kaiserslautern im St. Martin

  1. Hallo 🙂

    Das entspricht ja nicht so ganz der Wahrheit 😉 Bei den ganzen Smartphones auf dem Tisch konnte man von fehlenden technischen Spielereien nicht wirklich reden, hehe.
    Ausserdem hast du zweimal den anderen Andreas verlinkt und mich vergessen *g* Habe zwar keinen Blog, aber meine Twitterseite kann ja ruhig dafür herhalten 😉

    Aber genug gemeckert, es war ein sehr schöner Abend! Kann man sehr gern wiederholen, nur nächstes Mal dann lieber am Wochenende…
    Das einzige, was die Freude etwas getrübt hat, war zuerst der Strafzettel wegen Rauchen Parken ausserhalb der markierten Fläche, und gleich danach noch das überraschende Blitzlicht vom Strassenrand :/ Hätte nicht unbedingt noch sein müssen, hoffe mal dass es nicht zu schnell war, aber insgesamt hat sich die Tour voll und ganz gelohnt!

    AntwortenAntworten
  2. Hi,
    die Smartphones waren doch die meiste Zeit unterm Tisch, oder? Ich hab mal den zweiten Link auf Andreas rausgenommen und leiber, so wie ich es vor hatte, einen Link auf dich und deinen Twitter-Account gesetzt. 😉

    Bin mal gespannt wie hoch der Strafzettel sein wird. Da hat’s dich aber voll erwischt gestern Abend…

    AntwortenAntworten
  3. Die Bedienung hat die Pfälzer (mich links und Alexander rechts) „angeschnitten“. #Bild => Das nächste Mal weniger Trinkgeld

    Aber Spaß mal kurz beiseite. Es war schön, dass man mal Blogger aus der eigenen Region trifft. Freue mich schon auf das nächste Treffen. Vielleicht kommen dann mehr Pfälzer. Der „Saarland-Anteil“ war hoch 😉

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*