Hat Häuptling Scharfe Zunge Sabine Bätzing ausgebremst?

Sabine Bätzing, Drogenbeauftragte des Bundes und SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen ist (zumindest vorübergehend) mit ihren Plänen

  • ein Alkoholwerbeverbot in den Medien einzuführen
  • die Besteuerung von Alkohol zu erhöhen
  • Warnhinweise auf sämtlichen alkoholhaltigen Getränken einzuführen
  • die Promillegrenze für Autofahrer zu senken

gescheitert. Mario Scheuermann schreibt im drink tank von dem Scheitern ihrer Pläne und sieht, wie ich auch eine Parallele zu der anstehenden Bundestagswahl.

Mich hat in erster Linie gestört, dass Frau Bätzing ein Alkoholwerbeverbot einführen möchte. Diese Pläne sind laut Hamburger Abendblatt endgültig vom Tisch!

Ob Frau Bätzing hier nicht doch einen, bzw. mehrere Steine ins Rollen gebracht hat, die zwar jetzt zur Ruhe kommen, aber nicht unbedingt endgültig gestoppt sind, bleibt abzuwarten.

Siehe auch:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>