Schwarzer Tag unter Frankreichs Weinbloggern und Winzern

Gerne folge ich hier dem Aufruf von Iris Rutz-Rudel. Sie rief mich via Facebook auf, am heutigen Aktionstag teilzunehmen um möglichst öffentlichkeitswirksam darauf hinzuweisen wie derzeit in Frankreich über Werbeverbote ja nicht nur die Werbung selbst, sondern eben auch sämtliche Weinblogs usw. verboten wird.
Winzer aller Appellationen decken heute Ortsschilder der Ortschaften, deren Name gleich der Appellation ist, mit schwarzen Tüchern ab. Ich hoffe sehr dass es davon auch ein paar Bilder zu sehen geben wird (Iris?).

Die Diskussion zu diesem Thema in Deutschland ist ja auch noch nicht allzu lange her. Nur wird in Deutschland eben nicht wirklich protestiert, sondern einfach hingenommen.

Hoffentlich werden wir nicht auch bald die Lichter in unseren Blogs ausmachen müssen. Details über dieses Szenario findet man hier.

Nachtrag 1: Hier findet man auch die Vorgeschichte und Argumente warum.

Nachtrag 2: Bad Kreuznach Blog und the drink tank zeigen sich ebenso solidarisch!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>